Berufliches Schulzentrum
Sulzbach-Rosenberg

Auszeichnung für Engagement im Erasmus-Plus-Programm

Am 14.05. fuhren die beiden Klassen der Industriekaufleute mit den Lehrkräften Thomas Feyrer und Simon Hambeck im Zuge des Sozialkunde- und Religionsunterrichts nach Dachau in die Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers.

Einfühlsam, lebenserfahren und professionell: Freia von Hennings für sehr sensibel und schülernah derzeit mit ihrem Mitstreiter Klaus Haschberger zahlreiche Klassen am Beruflichen Schulzentrum durch die von der AOK Bayern getragenen Ausstellung "einfach menschlich". 

Über 46 Millionen Euro für das Berufsschulzentrum.