Berufliches Schulzentrum
Sulzbach-Rosenberg

Jede Batterie zählt!

In Deutschland werden jährlich ca. 40.000 Tonnen Batterien in Verkehr gebracht. Leider landen immer noch viel zu viele alte Gerätebatterien in der Mülltonne. Sie enthalten Metalle wie Kupfer, Zink, Nickel oder Cadmium, die einerseits wertvolle Rohstoffe sind und andererseits nicht in der Umwelt verteilt werden sollten. Laut Batteriegesetz vom 25. Juni 2009 sind Endverbraucher zur Rückgabe von Altbatterien gesetzlich verpflichtet. Die Entsorgung der Batterien über den Hausmüll ist verboten.

Damit unsere Schülerinnen und Schüler und alle Beschäftigten auf einfachem und kurzem Weg ihre alten Batterien dem Recyclingkreislauf zuführen können, hat das Umweltteam sowohl an der Berufsschule als auch an der Berufsfachschule Sammelboxen aufgestellt, die regelmäßig geleert und an einen Recyclingbetrieb weitergeben werden.

Diese Maßnahme soll ein weiterer kleiner Baustein sein, um Umweltschutz an unserem Beruflichen Schulzentrum noch mehr voranzutreiben.

Das Umweltteam bedankt sich abschließend bei allen Teilnehmern.