• WebUntis
  • Office 365

Fachakademie

Aktuelles und Termine

Kinderbibeltag

Hahnbach (lz).
Kindern die Bibel kreativ erlebbar machen -
dieser Aufgabe stellten sich zwölf Studierende der Fachakademie für Sozialpädagogik mit ihrem Pädagogen Guido Schwarzmann. Mit der Arbeitsgruppe Glaubensweitergabe des Pfarrgemeinderates der Pfarreiengemeinschaft Hahnbach, Gebenbach, Ursulapoppenricht und seinen Mitgliedern Kathrin Schwarzmann, Maria Lösch-Ringer und Michael Barnutz  waren schnell engagierte Unterstützer ebenso wie Dekan Dr. Christian Schulz und Silvia Waiano mit im Boot.

Über 50 Kinder aus der Pfarreiengemeinschaft Hahnbach, Gebenbach und Ursulapoppenricht freuten sich auf diesen Kinderbibelnachmittag, der im Vorfeld des Tages schon längere Zeit seine Spuren hinterließ:
Die jungen Studierenden erarbeiteten die Bausteine der inhaltlichen Gestaltung unter Anleitung von Kathrin und Guido Schwarzmann eigenständig - auch im Rahmen von Übungen im Fach Religionspädagogik.
Schwerpunkt der kindgerechten Bearbeitung der Schöpfungsgeschichte Genesis waren ganzheitliche Methoden wie beispielsweise die Schöpfungstage nach Kett zu legen, ein Schöpfungsbuch zu gestalten
und die Welt mit Fingerfarben auf schwarzem Karton malen.
Dazu übten die Studierenden die Lieder " Einfach spitze, dass Du da bist" oder "Du hast uns Deine Welt geschenkt" ein, wobei das junge Vorbereitungsteam diese Melodie eindrucksvoll mit Gesten untermalte.
In der Kirche gestalteten Celina Wende, Kim Schudnagis und Franziska Alex den Kinderbibeltag musikalisch. Guido und Kathrin Schwarzmann eröffneten das religiöse Angebot mit einem passgenauen Anspiel " Urknall- und dann ? ". Danach widmeten sich die Kinder mit Feuereifer den Aufgaben in ihren jeweiligen Arbeitsgruppen- mit Bewegungsspielen,
Bodenbildern oder anderen kleinen Kunstwerken zum Thema Schöpfung. Ein besonderes Angebot war auch die gesunde Pause mit Äpfeln, Bananen, Birnen und Karotten, die der "Hutzelhof" mit gesponsort hatte.
Dabei leiteten die Studierenden ihre Schützlinge an, Lebensmittel achtsam zu genießen und auch so die Schöpfung zu bewahren. Mit dem Ausklang in der Pfarrkirche endete ein bunter und sehr gelungener Kinderbibeltag.

Nach der Kett-Methode legten die kleinen Schützlinge beim Kinderbibeltag ihre Gedanken zur Schöpfung. Bild: exb
Mit viel Kreativität und Feuereifer spürten die Kinder der Schöpfungsgeschichte auf unterschiedliche Art nach. Bild: exb
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.