Berufliches Schulzentrum
Sulzbach-Rosenberg

Informationsveranstaltung zum Ausbildungsberuf „Kfz-Mechatroniker“

Im Rahmen der bayernweiten MINT-Ausbildungswoche vom 14. bis 20. Oktober 2019 fanden auf Initiative des Kultusministeriums zahlreiche Veranstaltungen zu den so genannten MINT-Berufen statt.  MINT steht für M-athe, I-Informatik, N-aturwissenschaft und T-echnik.

Am Beruflichen Schulzentrum Sulzbach-Rosenberg bot die Kfz-Abteilung eine Informationsveranstaltung zum Ausbildungsberuf „Kfz-Mechatroniker“ an. Bewusst hatten sich die Verantwortlichen dabei für den Freitag Nachmittag entschieden und im Vorfeld insbesondere an der Krötensee-Mittelschule und der Walter-Höllerer-Realschule für die Veranstaltung geworben.

Die Zahl der interessierten Schüler/innen hielt sich in Grenzen. Das tat dem Engagement der Lehrkräfte aus der Kfz-Abteilung keinen Abbruch. „Lieber haben wir ein paar wenige, dafür aber wirklich Interessierte hier, denen wir gerne einen Einblick in diesen attraktiven Ausbildungsberuf geben!“

Auch MdL Dr. Harald Schwartz war zu Besuch und zeigte sich erfreut über das Angebot dieser Informationsveranstaltung durch die Kfz-Abteilung, in der übrigens auch sein Vater schon unterrichtet hatte. Die Schüler/innen lobte er ganz besonders auch für ihr Interesse an dem eigentlich schulfreien Freitag Nachmittag. Die Schüler/innen bereuten ihr Kommen nicht. Ihnen wurden die vielfältigen Tätigkeitsfelder eines Kfz-Mechatronikers von den Oberstudienräten und Kfz-Experten Dieter Bergler (Abteilungsleiter) und Bernd Scheller sehr engagiert aufgezeigt und „schmackhaft“ gemacht. Vielleicht sieht man sich ja im Rahmen einer Ausbildung wieder!