Berufliches Schulzentrum
Sulzbach-Rosenberg

Ausbildungsdauer und Schulabschluss

 

 2 Jahre Vollzeitunterricht

   Staatliche Abschlussprüfung zur/zum

   Staatlich geprüften Helferin für Ernährung und Versorgung

   Staatlich geprüften Helfer für Ernährung und Versorgung

 3 Jahre Vollzeitunterricht

     Erfolgreicher Abschluss der Berufsfachschule und

     Prüfung  gemäß Berufsbildungsgesetz zur/zum

     Staatlich geprüften Assistentin für Ernährung und Versorgung  

     Staatlich geprüften Assistenten für Ernährung und Versorgung  

     Für Schülerinnen und Schüler mit Mittlerem Schulabschluss

     besteht die Möglichkeit, direkt in die 11. Jahrgangsstufe aufgenommen zu werden

     und die Ausbildung um ein Schuljahr zu verkürzen.

Mittlerer Schulabschlus       

Bei einer Durchschnittsnote von mindestens 3,00 im Abschlusszeugnis der Berufsfachschule und dem Nachweis    ausreichender Englischkenntnisse
wird der  Mittlere Schulabschluss  verliehen.

Wahlpflichtfächer

In den Jahrgangsstufen 11 und 12 werden Wahlpflichtfächer angeboten. Die Schülerinnen und Schüler wählen aus dem Angebot ein Wahlpflichtfach pro Schuljahr. In der unterrichtsfreien Zeit (Ferien) ist ein zweiwöchiges Praktikum in Betrieben des gewählten Wahlpflichtfaches abzuleisten. Voraussetzung für die Teilnahme am Wahlpflichtfach „Grundversorgung und Betreuung alter, erkrankter Menschen“  ist ein einwöchiges Orientierungspraktikum vor Beginn des Schuljahres.

Mit dem erfolgreichen Abschluss eines Wahlpflichtfaches wird ein Zertifikat vergeben.

Folgende Wahlpflichtfächer werden angeboten:

Wahlpflichtfächer der Jahrgangsstufe 11:

 

Gastronomie und Hotellerie

  • Kundenorientierter Umgang mit dem Gast
  • Serviceleistungen im Restaurant
  • Aufgaben im Bereich Housekeeping

Zertifikat:   Gastronomie und Hotellerie

 

Grundversorgung, Bildung und Erziehung von Kindern

  • Erste Hilfe am Kind
  • Rolle und Aufgaben einer Tagespflegeperson
  • Bildungsauftrag in der Tagespflege umsetzen
  • Tagespflegealltag organisieren

Zertifikat:   „Die Lernfelder des Wahlpflichtfaches basieren auf dem Qualifizierungsplan für Tagespflegepersonen des Bayerischen Landesjugendamtes – Grundkurs, Aufbaukurs I und II, Module‚Rund um den Tagespflegealltag‘ sowie ‚Kommunikation‘“.

  

Wahlpflichtfächer der Jahrgangsstufe 12:

 Grundversorgung und Betreuer alter, erkrankter Menschen

  • Alte, erkrankte Menschen bei ihren alltäglichen Aktivitäten in einer Pflegeeinrichtung unterstützen und begleiten
  • Alte, erkrankte Menschen in einer Pflegeeinrichtung betreuen und aktivieren

Zertifikat:   gemäß „der Richtlinie nach § 53c SGB XI zur Qualifikation und zu den Aufgaben von zusätzlichen Betreuungskräften in stationären Pflegeeinrichtungen (Betreuungskräfte-RL) vom 19. August 2008 in der Fassung vom 23. November 2016“

 

Projektorientiertes Arbeiten

  • Grundlagen der Projektarbeit erwerben
  • Projekte erfolgreich realisieren

Zertifikat:   Projektorientiertes Arbeiten